Hätten die Deutschen den nächsten  Präsidenten zu wählen, er hieße Obama. 200 000 Berliner und Nichtberliner jubelten ihm vor der Siegessäule zu. Niemand wusste vorher, an wen sich seine  Rede richten würde, an seine Landsleute, an die Deutschen  oder an die Weltöffentlichkeit.
Zu den Überraschungen dieses Auftritts gehörte es, dass sie sich an alle drei  richtete. [...]




  • Kalender


    Juli 2008
    M D M D F S S
    « Jun   Aug »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  

  • Zur Person

      Karl Feldmeyer wurde am 30.11. 1938 in Mindelheim in Bayern ge- boren und studierte Geschichte und Politikwissenschaften. Er arbeitete von 1970 bis 2005 als politischer Redakteur und Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Bonn und Berlin und engagierte sich als Journalist für die Wiederverei- nigung, den Rechtsstaat und die Demokratie . Für seine journalisti- schen Leistungen erhielt er zweimal den Theodor-Wolff-Preis des Ver- bandes Deutscher Zeitungsverleger. Seit dem Februar 2008 kommentiert Karl Feldmeyer in diesem Blog die aktuelle politische Lage in der Bundesrepublik Deutschland.